Rhythmische Sportgymnastik

Übungsleiter:

Kamelia Mölle

Tranining:

TH Wuitzerstraße 2

Donnerstag

16:45 - 19:00 Uhr

Donnerstag

16:15 - 17:00 Uhr  Anfängertraining

Freitag

16:30 19:00 Uhr

Rhythmische Sportgymnastik, eigentlich rhythmische Gymnastik (RG, engl. Rhythmic gymnastics) ist eine Turnsportart. Sie ist aus der Wettkampf-Gymnastik mit und ohne Handgeräten entstanden. RG wird mit Instrumentalmusik-Begleitung durchgeführt, ist vor allem durch gymnastische und tänzerische Elemente gekennzeichnet und erfordert in hohem Maß Körperbeherrschung, Gleichgewichts- und Rhythmusgefühl.
In der Rhythmischen Sportgymnastik gibt es fünf Handgeräte: Band, Seil, Ball, Reifen und Keulen. In den kleinen Altersklassen bis zur Schülerwettkampfklasse darf eine Übung ohne Handgerät durchgeführt werden. Die Jugendwettkampfklasse und die Freiewettkampfklasse muss dann zu einem Wettkampf insgesamt drei Übungen mit drei der fünf Handgeräten zeigen.
Die Rhythmische Gymnastik war und ist ein reiner Frauensport, auch wenn es in den letzten Jahren vor allem in Japan und in den USA erste RG-Wettkämpfe für Männer gibt (Def. Wikipedia)

Nach einem Aufwärtstrend dieser ästhetischen Sportart in den letzten Jahren bringen die vier Leistungszentren des Freistaates Thüringen USV Jena, SV 1883 Schwarza,
TSV 1886 Gera-Zwötzen (ehemals PSV Gera) und SV Schmalkalden 04  die meisten Gymnastinnen. Aber aus Gera kommt noch weitere Konkurenz mit den Gymnastinnen vom TSV 1886 Gera-Leumnitz und dem CJVM Gera

Trainingsgruppe - Rhythmische Sportgymnastik

Diese Gruppe ist neu im TSV 1886 Gera-Leumnitz und soll vor allem im Jugendbereich ausgebaut werden. Dafür werden interessierte Mädchen gesucht, welche sich beim Verein melden können!

Rückblickend auf das zu Ende gehende Trainingsjahr, sagte Trainerin Kamelia Mölle: “...mit den Leistungen unserer Mädchen bin.sehr zufrieden. Lena hat sich in ihren ersten Wettkämpfen gleich einen guten Mittelplatz erkämpft.Carolin, obwohl sie erst in diesem Trainingsjahr begonnen hat, erreichte gleich Platzierungen im vorderen Drittel. Ellisabeth hat gut trainiert. Durch Übermotivation konnte sie dieses bei Wettkämpfen noch nicht so gut zur Geltung bringen. Franziska hat weiterhin ihre Spitzenpossition in Thüringen behauptet. An dieser Stelle will ich mich auch noch einmal ganz herzlich bedanken für die große Unterstützung durch den Vereinsvorstand, welcher uns so hervorragende Trainingsbedingungen geschaffen hat.”

Unsere Trainingsgruppe und Wettkämpferinnen  - Rhythmische Sportgymnastik des Jahres 2010 in ihrer neuen Wettkampfkleidung

Links der  Rhythmischen Sportgymnastik

TSV 1880 Gera-Zwötzen

Link

USV Jena

Link

Thüringer Turnverband-RSG

Link

SV 1883 Schwarza

Link

CJVM Gera

Link

Sport Club "Diljana” Pazardzhik - Bulgarien

Link

Bühnen der Stadt Gera - Ballett “Freaks”

Link                           pdf

VfL 1990 Gera

 

TSV 1886 Gera-Leumnitz

 

 

Kontakt kphutzsch@t-online.de .
2003-2018 ©Copyright, Klaus-Peter Hutzsch

[Home] [Sportarten] [Sportstätten] [Erfolge] [Ehrungen] [Der Verein] [Geschäftsstelle] [Der Vorstand] [Satzung/Ordnung/Formulare] [Sponsoren] [Gästebuch] [Impressum/Datenschutz] [SiteMap]